Seit einigen Jahren beschäftige ich mich mit gesellschaftlichen Strukturen und Gesetzmäßigkeiten,

die sich mir im metaphorischen Sinne als "Verflechtungen" darstellen.

Die Grundlage meiner künstlerischen Arbeiten ist stets die uralte Technik des Flechtens, je

nach aktueller Interessenlage variiert das Material von Gipsbinden, über gefundenem Müll, Stoff,

bis hin zum Altpapier.